Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Dienstag, 21. November 2017
   
Stadtbibliothek G. E. Lessing
Lessingplatz 3
01917 Kamenz
Tel. 03578/379-288
Fax 03578/379-289
 
Erwachsenenbibliothek
Mo - Fr
10:00-18:00 Uhr
Mi
geschlossen
 
Kinderbibliothek
Mo & Fr
13:00-16:00 Uhr
Di & Do
13:00-18:00 Uhr
 
Mobile Bibliothek
04. Dezember 2017
08. Januar 2018
 
 
minimieren

50. Kamenzer Lessing-Tage

Stadtbibliothek G. E. Lessing

Von 1945 bis 1994 hieß die Kamenzer Bibliothek „Lessing-Bibliothek“. Zum 50. Jubiläum der Lessing-Tage wurde die Verknüpfung mit dem Dichter-Namen wieder hergestellt. Zur festlichen Namensweihe im vollbesetzten Ratssaal las die Leipziger Autorin Angela Krauß (Bildmitte zwischen Oberbürgermeister Roland Dantz und Bibliotheksleiterin Marion Kutter).

Lessing-Preisträger und -Förderpreisträger

Die Bibliothek begann mit einer Werksammlung von Autoren, die vom Freistaat Sachsen mit dem Lessing-Preis- bzw. Förderpreis gewürdigt worden sind. Damit leistet sie einen besonderen Beitrag zur Vermittlung dieser Literatur.

Lese-Café mit Martina Sahler, Köln

Der historische Roman „Weiße Nächte, weites Land“ beschreibt das Schicksal deutscher Auswanderer, die im 18. Jahrhundert Zarin Katharina nach Russland folgten. Mit ihrer gut recherchierten, authentischen Geschichte ermöglichte die Autorin einen außergewöhnlichen Blick auf die Lessing-Zeit.

Buchsommer

Sachsenweite Lese-Aktion für Ferienkinder

Zur Abschlussparty am Malzhaus gab es für 87 Jugendliche neben den Zertifikaten auch Musikalisches, Bewegliches, Pizza und viel Spaß. Unsere Bibliothek gehörte zu den 80 Einrichtungen im Freistaat, die sich an der landesweiten Aktion beteiligten. Wir waren zum vierten Mal dabei und konnten durch die Fördermittel 200 neue Jugendbücher kaufen.

 Kooperationsvereinbarung

Kamenz und Pulsnitz rücken zusammen

Im Juni unterzeichneten der Kamenzer Oberbürgermeister Roland Dantz und der Pulsnitzer Bürgermeister Peter Graff im Beisein der jeweiligen Bibliotheksleiterinnen eine Vereinbarung zur Kooperation ihrer Bibliotheken.

 Nutzer aus Übersee

Weitgereist

Ruth Ball aus Australien gelangte auf dem Pilgerweg und der US-Amerikaner Konrad M. Kressley aus familiären Gründen nach Kamenz. Beide nutzten unsere Internet-Plätze.

Neu

Trockene Füße für die Kinderbibliothek

Während der dreimonatigen Feuchte-Sanierung im Kellergeschoss waren die Medien für die jüngsten Bibliotheksnutzer provisorisch im Erwachsenenbereich integriert. Die Kinderbibliothek erhielt einen neuen Anstrich, einen modernen Fußboden sowie eine attraktivere Gestaltung.

Nutzerservice

Erzieher, Lehrer und Pädagogen wurden von uns erstmals per E-Mail über aktuelle Fachliteratur informiert. Der Newsletter wird künftig regelmäßig zweimal im Jahr erscheinen.

Teamarbeit

Wieder komplett

Im März erfolgte mit Bea Walther die Nachbesetzung einer freigewordenen Stelle. Die Freiwilligen Dominic Jentzsch und Martina Klank komplettierten das Team (1. Reihe von links: Martina Klank, Marion Kutter, Bea Walther, 2. Reihe: Sabine Haufe, Antje Schulz, Dominic Jentzsch).

Integration

Um die Integration von Flüchtlingen zu unterstützen, stellten wir zusätzliche Bildwörterbücher, Deutsch-Lernkurse und Hör-CDs bereit. Die Asylbewerberin Frau Rassam aus dem Iran war in unserer Bibliothek ehrenamtlich tätig.

Bilanz

Die Bibliothek 2015 in Zahlen

Bevölkerungsanteil mit Leserausweis                  11%

Medienbestand                                              33.000

Entleihungen                                               120.350

davon 62% Bücher, 35% Nonbook, 3% E-Books

Fernleihe                                                           498

Website Visits                                               14.107

Veranstaltungen                                                   61

Willkommen    |    Recherche    |    Angebote    |    Kinder    |    Service    |    Über uns    |    Mein Konto
Copyright 2011 by OCLC GmbH