Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Mittwoch, 26. April 2017
   
Stadtbibliothek G. E. Lessing
Lessingplatz 3
01917 Kamenz
Tel. 03578/379-288
Fax 03578/379-289
 
Erwachsenenbibliothek
Mo - Fr
10:00-18:00 Uhr
Mi
geschlossen
 
Kinderbibliothek
Mo & Fr
13:00-16:00 Uhr
Di & Do
13:00-18:00 Uhr
 
Mobile Bibliothek
08. Mai 2017
12. Juni 2017
 
minimieren

Grüezi! - Die Schweiz in Kamenz

 
Die Stadtbibliothek Kamenz im Jahr 2014
 
 Lessing zu Ehren        

 

Lese-Café mit orientalischem Beutegut

Um Fatima, die exotische Mätresse von August dem Starken, ranken sich viele Legenden. Der Autor Ralf Günther, der über diese ungewöhnliche Frauengestalt einen Roman geschrieben hat, war Gast unseres traditionellen Lese-Cafés im Februar, das zum Programm der LessingAkzente gehörte.

Mit dem Lese-Café ehren wir jährlich den in Kamenz geborenen Dichter Gotthold Ephraim Lessing (1729 bis 1781). Unsere Veranstaltung stellt jeweils ein hervorragend recherchiertes Buch vor, das die Lebenswelten des 18. Jahrhunderts aus belletristischer Sicht beleuchtet.

Lessing zeilenweise

Die Stadtbibliothek unterstützt den vom Lessing-Museum organisierten Schüler-Schreibwettbewerb, indem die Bibliotheksleiterin in der Wettbewerbsjury mitwirkt.

 
 15. Schweizer Literaturtage in Sachsen
     

 

Grüezi! Die Schweiz in Kamenz - Schulprojekt

Die Viertklässler der Grundschule am Forst gingen in der Bibliothek auf Entdeckertour, um die Schweiz näher kennen zu lernen. Zum Tag des Buches präsentierten sie der Schweizer Delegation ihre Ergebnisse als Bühnenprogramm mit landestypischen Kostproben, einem Sprachkurs in „Schwizerdütsch“, den Bücherhelden Heidi und Tell sowie Reliefs der Alpenwelt.

Grüezi! Die Schweiz in Kamenz - Festveranstaltung

Der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband schenkte unserer Bibliothek im April mehr als 350 Bücher im Wert von etwa 5.000 Euro. Nach der feierlichen Übergabe nahm die Schweizer Krimiautorin Petra Ivanova die rund 130 Besucher mit auf Verbrecherjagd in die beschauliche Alpenrepublik.

 

Grüezi! Die Schweiz in Kamenz – Ausstellung

Der blaue Papagei Globi, dessen Markenzeichen Baskenmütze und rot-schwarz karierte Hose sind, wurde schon 1932 „geboren“. Aber die Schweizer Comic-Figur ist immer noch ein beliebtes Maskottchen. Der Illustrator Daniel Frick aus Zürich animierte Kamenzer Grundschüler zum Zeichnen des Maskottchens. 25 Comic-Versionen dekorierten den Weg zwischen Kinder- und Erwachsenenbibliothek im Treppenturm des Lessinghauses.

 
 
 Buchsommer  
     

 

Sachsenweite Lese-Aktion für Ferienkinder

Die Bücherschlacht mit dem Panischen Not-Theater Dresden zum Abschluss des Buchsommers ließ wiederum den Ratssaal beben.

Von 92 Jugendlichen zwischen 11 und 16 Jahren hatten es 56 bis zum Lese-Zertifikat geschafft. 150 brandneue Titel boten beste Unterhaltung und förderten – ganz nebenbei – die Lesekompetenz. Zum dritten Mal ist es uns gelungen, Lektüre wieder als attraktiven Ferienspaß zu vermitteln. Dafür erhielten wir vom Freistaat Sachsen 700 Euro Fördermittel.

 
 
 Interkulturelle Woche
     

 

Bibliothekseinführung für Einheimische + Zugezogene

Zum dritten Mal beteiligten wir uns im September mit einer Bibliothekseinführung an der Interkulturellen Woche des Landkreises Bautzen. Zwölf Asylbewerber und drei Kamenzer Bürger lernten gemeinsam die Bibliothek und einander kennen. Es war uns wichtig, als Ort wahrgenommen zu werden, wo jeder hingehen und kommunizieren kann.

 
 
 Tag der Bibliotheken
     

 

Die Bibo schreibt Geschichten

Im Oktober hatte sich eine Runde älterer und junger Leser zur alljährlich rund um den Tag der Bibliotheken stattfindenden kollektiven Schreibstube zusammengefunden. Sie dachten sich gemeinsam zwei launige Kurzgeschichten zu unserem Jahresthema „Grüezi! Die Schweiz in Kamenz“ aus. Die Moderation lag in den bewährten Händen des Schriftstellers Wolfang Melzer.

 
 
 Vorlesetag